Update Anleitung

Schritt 1: Downloaden Sie das neue Update in Ihrem Woolex Kundenaccount, klicken Sie dazu hier.
Schritt 2: Danach Melden Sie sich bei Ihrem WordPress-Dashboard an um dann zum Abschnitt Plugins zu wechseln.
Schritt 3: Klicken Sie in den Plugins auf die Schaltfläche “Plugin hochladen”.

Schritt 3: Wählen Sie das neu heruntergeladene Woolex Plugin aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt Installieren”.

Schritt 4: Bestätigen Sie “Installiertes durch Hochgeladenes ersetzen”.

Schritt 5: Wechseln Sie in den Bereich “WooCommerce”, in den Unterbereich “Woolex”.

Ihre bereits eingegebene lexoffice Public API bleibt weiterhin erhalten.

WICHTIG: Legen Sie fest wie die Preise an lexoffice übermittelt werden, Prüfen Sie dazu in lexoffice unter “Einstellungen > Allgemeine Einstellungen“, welche Option Sie gewählt haben (Preise auf Belegen: Netto-Preise oder Brutto-Preise) und wählen in Woolex die gleiche Einstellung.

Mit “Speichern” wird der API key und Einstellungen gespeichert.

Das Update ist nun Abgeschlossen!

Sie können nun wie gewohnt, Bestellungen an lexoffice übermitteln.

Neu ab Version 1.2: Kundendaten speichern und WooCommerce Bestellung in lexoffice bearbeiten.

Ihre WooCommerce Bestellung ist nun als Rechnungsentwurf in den Belegentwürfen verfügbar.

Die Rechnungsadresse bzw. Kundendaten wurden ebenfalls an lexoffice übermittelt, damit die Fertiggestellte Rechnung im Kundenkonto in Ihrem WooCommerce Shop verfügbar ist, wurde für den Kunden eine Kundennummer in lexoffice angelegt. Um alle Kundendaten zu übernehmen, können Sie “Änderungen in Kundenstamm übernehmen” klicken.

Jetzt können Sie die WooCommerce Bestellung wie folgt ändern:

Belegtitel: ändern Sie hier den Belegtitel. Die Bestellnummer wurde mit übermittelt.
Einleitungstext: ändern Sie hier Ihren beliebigen Einleitungstext.
Zahlungsbedingungen: ändern Sie hier die Zahlungsart wie in Ihrer WooCommerce Bestellung.
Nachbemerkung: ändern Sie hier Ihren beliebige Nachbemerkung bzw. den Schlusstext auf Ihrer Rechnung.

Fertig ist die lexoffice Rechnung von Ihrer WooCommerce Bestellung!

Jetzt können Sie die Rechnung in lexoffice per Email an Ihren Kunden versenden, automatisch wird nach Fertigstellung der Rechnung diese als PDF-Datei im WooCommerce Kundenkonto Ihres Kunden bereitgestellt.

NEU: Ihr Kunde kann die Rechnung im WooCommerce Kundenkonto als PDF-Datei downloaden (Alle neuen Rechnungen ab Version 1.2.1).

Ist die Rechnung in lexoffice fertiggestellt, wird diese automatisch als PDF-Datei im WooCommerce Kundenkonto Ihres Kunden bereitgestellt. Es erscheint der Button “Rechnung”, mit klick darauf öffnet sich ein neues Fenster mit der Rechnung als PDF-Datei.

Sie haben Fragen zum Plugin oder benötigen Hilfe?

Benutzen Sie gerne unser Support-Formular!